Packliste

Material, Klamotten etc.

Oft wurden wir schon gefragt, was wir denn so alles auf unserer Reise in den Taschen haben. Im Folgenden haben wir mal stichpunktartig zusammengetragen, was wir alles dabei haben. Man muss sicherlich Abstriche machen, aber letzten Endes muss man auch jedes Gramm extra mit sich die Berge hoch schleppen.

Einige Anmerkungen vorneweg:

 

Eine Besonderheit bei uns ist die Tatsache, dass wir beide leidenschaftlich gerne (gute) Fotos machen. Und so waren einige Gegenstände bei uns gesetzt: Kameraausrüstung (DSLR + Kompaktkamera), mehrere Objektive, viele Ersatzakkus, Ladegeräte, ein Laptop etc. Damit kommen alleine an Elektronik sicherlich ca. 5-7 kg zusammen. 

Da wir grundsätzlich wann immer möglich im Zelt übernachten wollen, musste neben selbigem auch Isomatte und Schlafsack ins Gepäck. Und da wir noch nicht genau wissen, wo uns unsere Reise hinführt, haben wir auch Klamotten für kalte Tage (auch Minusgrade) dabei. Für Südostasien natürlich vollkommen überflüssig. Aber gerade in Mircos Kleider- und Schuhgröße vernünftige Klamotten hier zu finden um sie später einfach nach zu kaufen ist nahezu aussichtslos. Gleiches gilt für gutes Werkzeug und Ersatzteile.

Alles in Allem hat so jeder von uns ca. 23kg Gepäck, 3-5l Wasser und mindestens eine Familienpackung Instantnudeln in den Gepäcktaschen. Macht mit den Rädern zusammen ein Gesamtgewicht von guten 40kg was wir jeden Tag durch die Gegend bewegen. Zusammen mit Mircos Muskelbergen (irgendwoher müssen die knapp 100kg schließlich kommen, meint er), hart an der Grenze des Gewichtslimits von Rahmen, Laufrädern und Co. 

Unsere Ausrüstung im Einzelnen (wird irgendwann wenn wir mal wieder Zeit haben und uns unglaublich langweilig ist noch mit passenden Fotos ergänzt):

Schlafzimmer:

  • Zelt: MRS Mutha Hubba (3 Personen Zelt) 

  • 2x Isomatten: Irgendwas Teures zum Aufblasen von Therm-A-Rest

  • 2x Schlafsäcke: Deuter Exosphere -4° (Kunstfaser)

  • 2x Hüttenschlafsack (Kunstfaserinlet) für warme bzw. sehr kalte Nächte

Garderobe (Mirco):

  • Unterhosen (4 Paar - werden regelmäßig alle 4 Monate gewaschen)

  • Socken (3 Paar - davon 1x Oma Lottes Wollsocken - hatte ich bisher noch keins davon an)

  • T-Shirts kurz (2x Funktionsshirt kurze Ärmel, 1x Funktionsshirt ohne Ärmel)

  • T-Shirts lang (1x Funktionsshirt lang, 1x Baumwollshirt lang)

  • Pullover (1x Fleecepullover)

  • Jacken (1x Hardshell Regenjacke, 1x Softshell Jacke)

  • Daunenweste 

  • Hosen (1x Zipp-off Wanderhose, 1x Hose lang, 1x Hose kurz, 1x Regenhose)

  • Schuhe (1x alte Laufschuhe, 1x Trekkingsandalen ohne Tennissocken)

  • Kleinteile: 2x Buff-Tuch, Handschuhe, Armlinge, Beinlinge, 1x Neoprenüberschuhe

  • Fahrradhelm, Sonnenbrille

Garderobe (Jelena):

  • Unterhosen (6 Paar) 

  • Sport BH

  • Socken (4 Paar - davon 1x Omas Wollsocken - Oma wäre stolz auf mich)

  • T-Shirts kurz (1x T-Shirt, 3x Funktionsshirt kurze Ärmel)

  • Pullover (1x Fleecepullover, 1x Funktionspullover)

  • Jacken (1x Hardshell Regenjacke)

  • Daunenweste 

  • Hosen (1x Zipp-off Wanderhose, 1x Hose Kurz, 1x Hose lang(dünn), 1x Leggins, 1x Regenhose)

  • Schuhe (1x alte Laufschuhe, 1x Trekkingsandalen)

  • Kleinteile: 2x Buff-Tuch, Handschuhe, Armlinge, Beinlinge, 1x Neoprenüberschuhe

  • Fahrradhelm, Sonnenbrille

Küche:

  • Gaskocher: Kovea Spider (sensationelles Teil! Leider defekt!) Mittlerweile durch Primus Omnifuel ersetzt, Adapter für MSF-Kartuschen, Feuerzeug

  • 3x MSF 1a Gaskartusche (am gängigsten in Südostasien- im 3er Pack billiger)

  • Töpfe (1x 1l-Topf, 1x 500ml-Topf + ein großer 5 l Topf in Indien gekauft) 

  • 2x Aluschüsseln

  • 2x Alutassen

  • 2x Göffel (Gabel+Löffel) aus Plastik

  • 2x Opinel-Messer mit unseren Namen eingraviert (Vielen Dank, liebe Lisa, für das geniale Geschenk!), damit sofort klar wird wer von wem das Messer im Rücken hat 

  • Wasserfilter und Micropur Forte zur Wasserentkeimung

Badezimmer:

  • 2x Travelshampoo

  • 2x Zahnbürste

  • Zahnpasta

  • Nagelschere

  • Nivea Creme

  • Sonnencreme

  • Deo

  • 2x Handtuch

Elektronik:

  • Handy inkl. Ladekabel

  • Garmin Oregon 700 (Outdoor-Navi, beste Investition der letzten Jahre!), inkl. 6 AA Akkus (Update: nur noch 4 Akkus, zwei liegen in irgendeinem Hostel am Weg)

  • Canon EOS 650D mit 40mm, 10-20mm und 70-200mm Objektiven und einigen Filtern, sowie 4 Ersatzakkus und USB Ladegerät

  • SJCAM 4000+

  • Sony RX100 Kompaktkamera inkl. 1 Ersatzakku

  • 1x 14" Laptop inkl. Ladegerät

  • 1x Stirnlampe, Rücklicht inkl. 8 AAA Akkus

  • 1x Powerbank 16000mAh

  • 1x Solarmodul 15 Watt 

  • 1x Akku Ladegerät USB

Apotheke:

  • Erste-Hilfe-Set mit (Blasen-) Pflaster, Verband und Co.

  • Fieberthermometer

  • Medikamente:

    • Malaria Stand-by​

    • Schmerzmittel

    • Breitbandantibiotika

    • Jodsalbe

    • Mittel gegen Durchfall

    • Elektrolytlösung

    • Desinfektionsspray 

  • Rettungsdecke​

Werkstatt:

  • Ersatzteile:

    • jeweils 3 Ersatzspeichen pro Laufrad

    • 4x Ersatzbremsbeläge je Fahrrad

    • 1x Ersatzbremszug, 1x Schaltzug

    • Schraubenset (M4, M5, M6 etc. inkl. Muttern)

    • KABELBINDER und TAPE

    • Kettenschloss und Niet

    • Kettenöl und Lagerfett

    • 3 Ersatzschläuche (davon fliegt vermutlich irgendwann mindestens einer raus)

    • Ersatzschaltauge

    • Zeltstangenhülse
       

  • Werkzeug

    • Toppeak Multitool mit allen gängigen Inbus-Schlüsseln, Kettennieter etc.​

    • Knippex Mini-Zangenschlüssel (geniales Werkzeug!)

    • Konusschlüssel

    • Flickzeug und Reifenheber

    • Torx Schlüssel für Kettenblattschrauben

    • Kurbelwerkzeug Shimano

    • Nbt2 (NextBestThing2 - Tool zum entfernen der Kassette ohne Kettenpeitsche und Nuss, geniales Teil!)

    • Seamgrip Kleber für Nähte

Vorratskammer:

  • jeweils 3-5l Wasser

  • KAFFEE

  • Nahrungsmittel (von Instantnudeln, über fritierten Bananen, hin zu Gurken, Karotten und Ananas variiert das Gewicht hier stark, wobei es auch nie lange dauert bis es wieder reduziert wird.)

Packtaschen:

  • Ortlieb Back- und Frontroller

  • Ortlieb Lenkertasche

  • 2x Rucksack (Jelena wasserdicht als zusätzliche Tasche am Rad, Mirco in einer Packtasche)

  • Ortlieb Drybag Mirco für Schlafsack, Isomatte und Co. 

  • Karrimor Dry Bags für Klamotten etc. (Auch Ortlieb Taschen Made in W. Germany lassen irgendwann mal etwas Feuchtigkeit durch)

Kleinzeugs (Jelena):

  • Kulli, Bleistift

  • Skizzenblock +3 mal Farbe

  • kleine Handangel (für meinen nächsten großen Fang)

  • kleines Mäppchen für alles wichtige (Kreditkarten, Geld, Tabletten etc.)

Dokumente und Co.:
 

  • Kreditkarte, EC-Karte, Bargeld, Reisepässe, Versicherungsunterlagen, Passbilder, Kopien der wichtigsten Unterlagen

Habt ihr Fragen? Kontaktiert uns gerne! Hinterlasst einen Kommentar oder schreibt uns eine Email. Die Adresse findet

ihr im Impressum.

  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2018 Jelena Rölz / Mirco Helmreich

All Rights Reserved

Find Us On
  • Twitter - Black Circle
  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle