• jelena.mirco

Bisherige Route

Updated: Jun 9, 2019

Los gings in Bangkok. Von dort sind wir über kleinen Sträßchen und weit abseits der üblichen Touristenwege in Richtung Westen aufgebrochen. Durch den Erawan Nationalpark, über Ban Rai und Kanpheng Phet bis nach Chiang Mai. Hier hatten wir ziemlich genau 1000km auf dem Tacho. Von dort sind wir dann wieder über viele kleine Straßen und Umwege bis nach Tha Ton gefahren, zwei Kilometer von der Grenze zu Myanmar entfernt.

Auf einer wunderschönen aber verdammt harten, unbefestigten Straße sind wir dann in zwei Tagen nach Chiang Rai. Von hier geht es wiederum in zwei Tagen an die Grenze nach Laos. In Laos folgten wir dem Mekong bis nach Luang Prabang und weiter über Vang Vien nach Vientianne. Mit dem Bus sind wir nach Pakxe gefahren und von dort eine große Schleife über das Blotaven Plateau und den Süden des Landes. Auf den 4000 Inseln im Mekong haben wir uns über Weihnachten eine kleine Auszeit gegönnt.

Im Kambodscha sind wir wieder unserem alten Freund, dem Mekong, gefolgt bis nach Phnom Penh. Die Straßen herrlich klein, die Leute freundlich und neugierig. Danach auf direktem Weg zur Küste dem Highway 2 folgend bis nach Kep. Von Kep über Kampot und Sihanoukville (nie wieder!) ging es in den Bokor Nationalpark und für eine Woche auf die fast einsame Insel Koh S'dach. Bis Bangkok sind wir dann immer weiter dem Küstenverlauf gefolgt. Vor allem zwischen Sre Ambel in Kambodscha und Rangon in Thailand waren die Straßen herrlich zum Radfahren. In Bangkok, wo wir uns aktuell befinden, dann der ganz normale Wahnsinn. Nach Bangkok machen wir mit Jellis Papa einige Tage Urlaub um anschließend über Myanmar nach Indien und Nepal zu fahren.

Von Nepal fliegen wir nach Kasachstan, da wir leider weider ein China noch ein Pakistan Visum haben. Von Almaty werden wir dann nach einigen Umwegen über den Pamir Highway in den Iran, die Türkei und zurück nach Europa fahren.

Zeitlich setzen wir uns kein Limit. Möglicherweise bis Weihnachten 2019, vielleicht aber auch erst Januar, Februar oder März 2020 bis wir wieder zurück in der Heimat sind. Wir fahren so lange wie wir Spaß haben!




0 views
  • Facebook Social Icon
  • Instagram Social Icon

© 2018 Jelena Rölz / Mirco Helmreich

All Rights Reserved

Find Us On
  • Twitter - Black Circle
  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle